Gut beraten – (er)füllen Sie Ihre (Pflicht)Stunden mit Freude und dauerhaftem Erfolg!

Der Versicherungsmarkt ist nicht nur heftig umworben; er erfordert auch viele Anforderungen aus unterschiedlichen Bereichen. Die aus meiner Sicht wichtigste ist, den Kunden optimal zu bedienen. Was aber heißt optimal? Und wie können Sie als Mitarbeiter diese Herausforderung bei jedem Kunden bewältigen? Der Bedarf mag bei vielen gleich oder zumindest ähnlich sein, die Bedürfnisse der Kunden sind so zahlreich, vielfältig, unterschiedlich und sogar gegensätzlich wie Mann und Frau, Wüste und Meer, Feuer und Wasser, wie die eiskalte Sonne, der alte Junge oder der unbekannte Freund.

 

Eine optimale Beratung hängt also vor allem von Ihrem Kunden ab und so wird es schwer, hier ein „Gesamtkonzept“ zu finden, das auf jeden anwendbar ist. Sicher gibt es Grundlagen, die für jeden von uns bedeutsam sind. So ist jeder, der ein Fahrzeug führen möchte, verpflichtet, zumindest eine KFZ-Haftpflichtversicherung abzuschließen. Der Bedarf ist also bei allen gleich. Das Bedürfnis hingegen kann so unterschiedlich sein wie im ersten Absatz beschrieben. Es ist also nicht nur hilfreich, das Bedürfnis Ihrer Kunden herauszufinden, sondern quasi geboten. Wie aber ermitteln Sie das Bedürfnis ihrer individuellen Kunden ohne sie einem „Verhör“ zu unterziehen?

Aus meinen zahlreichen Trainings und Coachings weiß ich, dass Sie genauso unterschiedlich sind wie Ihre Kunden. Da sind immer wieder mal gestandene Vertriebsprofis, die nur ein wenig von ihren Glaubenssätzen und Programmierungen abrücken und die Inhalte und Techniken meiner Trainings in ihren Ablauf intergrieren brauchen. Nicht selten erleben gerade diese gestandenen und erfahrenen „alte Hasen“, dass Weiterbildung nicht zwingend eine Frage des Wissens und der Erfahrung ist. Daher sind meine Trainings immer in zwei Richtungen zielführend:

 

Persönliche Entwicklung:

  • intrinsische Motivation
  • Kommunikation
  • Achtsamkeit
  • Enthusiasmus
  • Kreativität
  • Perspektive
  • Verbindlichkeit
  • Klarheit

 

Erwerbbare Kompetenzen:

  • Führungsfähigkeit (Leadership)
  • Teamfähigkeit
  • Mitgestaltung
  • Kommunikation
  • Eigenständigkeit
  • Verantwortung
  • Reflexivität/Selbstreflexion
  • Lernkompetenz

 

Nebenstehend finden Sie ein Beispiel für ein Training mit einer Anrechenzeit von 240 Minuten bei einem Gesamtzeitaufwand von 5 Stunden.

Dieses Training beinhaltet vor allem die wichtigsten persönlichen Einstellungen, die für uns alle gleicher-maßen gelten.  Ich habe dieses Beispiel bewusst gewählt, weil es stets das erste Trainingsmodul ist. Hier werden die Fundamente für den weiteren Verlauf unserer Entwicklung gelegt und individuell zugeschneidert.

Daher richtet sich genau dieses „Startermodul“ an Führungskräfte und Mitar-beiter gleichermaßen und kann dementsprechend auch von allen gleichzeitig genutzt werden.

Das gibt Ihnen mehr Flexi-bilität bei der Zusammen-stellung der Teilnehmer Ihrer geschlossenen Firmen-trainings und/oder eröffnet Ihnen die Perspektive, auch einzelnen Mitarbeitern die Teilnahme an offenen Trainings zu ermöglichen.

„Das Starter-Training von Herrn Baum hat nicht nur viele „Aha-Effekte“ gehabt sondern es hat auch ganz viel Spaß gemacht.“

Stefan Hildemann

Stärken zu stärken ist meine Mission!

Der einfachste Weg, mit uns in Kontakt zu treten. Wir kümmern uns schnellstmöglich (i.d.R. innerhalb 24 Stunden) um die Bearbeitung Ihrer Nachricht und schätzen es, Ihnen helfen zu dürfen.

Wir freuen uns über jede Ihrer Nachrichten!

14 + 7 =

Rechtstexte

Datenschutz

Impressum